T2 – Axialkolben-Pumpen und Motoren

 

Seminar-Schwerpunkte

  • Sie lernen verschiedene Konstruktionsprinzipien von Axialkolben-Einheiten kennen.
  • Sie sehen die Vorteile der unterschiedlichen Bauformen und Bauvarianten.
  • Sie erfahren mehr über die Funktionsweise der mechanischen, hydraulischen und elektronischen Pumpen-Verstellungen.
  • Sie erhalten die Erklärung der verschiedensten Reglertypen wie: Druck-Regler, Loadsensing (LS) Regler, Hyperbel-Leistungs-Regler, Mooring-Regler, Automativ-Regler, Drehmoment-Regler.
  • Sie können verschiedene Hydraulik-Regler-Symbole zurordnen und in Schaltplänen lesen.
  • Sie erkennen die Vorteile und Wirkungsweise von Schrägscheiben- und Schrägachsen-Einheiten.
  • Sie werden einfache, hydrostatische Berechnungen durchführen können.
  • Sie sehen Schnittmodelle sowie zerlegte Einheiten und erhalten so mehr Infos über Ihre Funktion.
  • Sie verstehen das Arbeiten mit hydraulisch-technischen Dokumentationen.
  • Sie können einfache hydrostatische Anlagen einstellen und in Betrieb nehmen.
     

Teilnehmerkreis

Alle, die sich auf dem Gebiet der Öl-Hydraulik weiterbilden wollen.

 

Anzahl Teilnehmer

Um die Schulungsqualität hoch zu halten, haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.

Voraussetzungen

Deutsche Sprache und technisches Grundverständnis
Absolviertes Grundlagen-Seminar T1 ist von Vorteil.

Dauer

3 Tage

1. Tag 8.30 – 17.00 Uhr

2. Tag 8.30 – 17.00 Uhr

3. Tag 8.30 – 12.00 Uhr



Seminargebühren

CHF 1‘250.– 

inklusive Dokumentation und Getränke

exklusive Mittagessen und Übernachtung

 

Anmeldung

PDF-Datei anzeigen

 

© 1997-2017 HF-Hydraulik Fachschule AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch