Ausbildung Hydraulikfachmann

 

NEU – Dokumentation auf iPad Pro

 

Ausbildungskonzept HFT1–HFT4

  • Sie lernen die wichtigsten physikalischen Zusammenhänge in Bezug auf die Öl-Hydraulik.
  • Sie erfahren genaueres über die Funktion der einzelnen Hydraulik-Komponenten.
  • Sie erkennen die Wirkungsweise der verschiedensten Pumpen und Motoren.
  • Das richtige Interpretieren von Hydraulikschemen und Symbolen ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung.
  • Sie berechnen und projektieren Hydraulik-Anwendungen in der Theorie und prüfen deren Funktion anschliessend in
    der Praxis an den Schulungsaggregaten.
  • Sie werden eine grosse Anzahl der verschiedensten Pumpen- und Motoren-Regler kennenlernen und erfahren, wie man diese in der Praxis anwendet und richtig einstellt.
  • Sie sehen Schnittmodelle sowie zerlegte Einheiten und erhalten dadurch mehr Informationen über die funktionellen Zusammenhänge und Anwendungsprobleme.
  • Sie verstehen, wieso man der Filtrierung und der Ölpflege einen hohen Wert einräumen muss.
  • Sie werden die Funktion der elektrischen Proportional- und 
    Servo-Ventile begreifen und lernen, wie man diese Ventile
    einstellen kann.
  • Sie lernen, wie man an elektrischen Proportional-Verstärkern Rampen, Verstärkung, Vorstrom und die Ditherfrequenz einjustiert.
  • Sie erfahren, warum das Vermischen von mineralischen 
    und biologischen Hydraulikölen fatale Auswirkungen
    haben kann. 
  • Sie lernen, Störungsursachen mit korrekter Vorgehensweise und mit der richtigen Messmethode schnell und effizient zu finden.
  • Um das theoretische Wissen zu festigen, wird das Erlernte im praktischen Teil angewandt und so einfacher verstanden.
  • Sie profitieren von der 30-jährigen Erfahrung und der täglichen Auseinandersetzung mit Hydraulik-Problemen des Lehrers.

Teilnehmerkreis

Alle, die sich auf dem Gebiet der Öl-Hydraulik weiterbilden wollen.

 

Anzahl Teilnehmer

Um die Schulungsqualität hoch zu halten, haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.

Voraussetzungen

Deutsche Sprache und technisches Grundverständnis

Dauer

Die Ausbildung zum diplomierten Hydraulik-Fachmann HF (Zertifikat) dauert 4 Semester
(8 x 1 Schulungstag bzw. 4 x 2 Schulungstage pro Semester) und wird von 8.30–17.00 Uhr durchgeführt (Termine).

Für das Diplom müssen alle 4 Semester besucht werden.

 

Seminargebühren

CHF 2‘870.– pro Semester

inklusive Dokumentation und Getränke

exklusive Mittagessen, Übernachtung und Dokumentation auf iPad Pro (Kostenübersicht)

 

Anmeldung

PDF-Datei anzeigen

 

© 1997-2017 HF-Hydraulik Fachschule AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch