Newsletter Nr. 5

 
Ursachen von verkürzter Batterielauf-/ladezeit
Einstellungen optimieren
Manchmal verbraucht das Gerät mit Hintergrundaktualisierungen extrem viel Strom. Es gibt natürlich auch andere Gründe, wieso Dein iPad nur noch sehr langsam lädt oder einfach die Batterielaufzeit extrem kurz ist. Hier einige Punkte zum Ausprobieren, um Strom zu sparen:
Bitte Bilder anzeigen
  • Hintergrundaktualisierung von Apps ausschalten 
    unter Einstellungen -> Allgemein -> Hintergrundaktualisierung
  • Offene Apps beenden, indem Du doppelt auf den Home-Button klickst und die jeweilige App durch Tippen und nach oben weg streichen, schliesst.
  • Automatische Bildschirmsperre aktivieren
    unter Einstellungen -> Anzeige & Helligkeit -> Automatische Sperre (z.B. nach 2 min)
  • Software aktualisieren und iPad neu starten
    unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate
  • Original Ladekabel verwenden, denn Kabel von Drittanbietern sind nicht immer zu 100% kompatibel.
  • Im Flug-Modus oder sogar ausgeschaltet am Strom anschliessen, so sollte das iPad um einiges schneller wieder aufgeladen werden.
Bitte Bilder anzeigen
Infos zum Batterieverbrauch anzeigen
In den Einstellungen unter «Batterie» wird Dir die Batterie-nutzung pro App angezeigt. Wann welche App wieviel Strom braucht, kannst Du also hier nachschauen.

Wenn unter einer aufgelisteten App z.B. «Hintergrundaktivität» steht, dann braucht die App im Hintergrund Strom. Um solches zu verhindern, deaktiviere die Hintergrundaktualisierung in den Einstellungen unter «Allgemein».

Ist wiederum «Ort und Hintergrundstandort» vermerkt, bedeutet das, dass für diese App der Ortungsdienst aktiviert ist und Dein Standort ständig im Hintergrund abgefragt wird. Ortungsdienste deaktivierst Du in den Einstellungen unter «Datenschutz» und dann Ortungsdienste «Aus».

Beide Einstellungen, Hintergrundaktualisierung und Ortungsdienste, können für jede App einzeln ein- bzw. ausgeschaltet werden.
Weitere Möglichkeiten und Informationen findest Du auch auf der Support-Seite von Apple unter  www.apple.com/chde/batteries/maximizing-performance/.
Bitte Bilder anzeigen
Die Funktion «Wi-Fi Transfer» im PDF Experts

Dateien vom Computer auf das iPad übertragen und umgekehrt
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dateien vom Computer aus auf das iPad zu übertragen, z.B. mit diversen iCloud-Anbietern, per Mail oder USB-Stick. 
PDF Expert bietet neu eine weitere Funktion an: Wi-Fi Transfer.
(Falls Dir diese Funktion in der App «PDF Experts» nicht angezeigt wird, kontrolliere bitte, ob überall die neueste Software installiert ist.)

Alles, was Du dazu brauchst, ist Dein iPad und die App «PDF Expert», Dein Laptop/PC/Mac sowie eine WLAN-Verbindung. Danach funktioniert die Übertragung von Dateien wie folgt:
Bitte Bilder anzeigen
Öffne am Desktop die Webseite
https://wifipdf.com
Bitte Bilder anzeigen
Öffne auf dem iPad die App «PDF Expert» und gehe in der linken Seitenleiste auf den Menüpunkt «WiFi-Übertragung». Halte nun die Kamera vom iPad auf Deinen Desktop und scanne den QR-Code.
Bitte Bilder anzeigen
Auf dem Desktop siehst Du nun Deine Dateien, welche auf dem iPad im PDF Experts abge-speichert sind.
Bitte Bilder anzeigen
Und auf Deinem iPad wird einfach angezeigt, dass eine Verbindung hergestellt wurde.
Oben rechts im Fenster Deines Desktops können über «Dateien hochladen» neue Dateien vom Computer auf das iPad gespeichert werden. Und umgekehrt, indem Du einzelne Dateien anwählst und auf «Download» klickst, werden die entsprechenden Dateien oder Ordner auf deinem Laptop/PC/Mac abgespeichert.

Die Verbindung bleibt so lange bestehen, bis Du entweder die Webseite auf dem Desktop schliesst oder auf dem iPad «Verbindung trennen» antippst.
Weitere Infos zum Wi-Fi Transfer von Readdle findest Du auch unter https://readdle.com/.
Bitte Bilder anzeigen
iOS 12 Software-Update
Mit den neuen iPad-Modellen ist auch ein neues Softwareupdate erschienen. Um die aktuelle Betriebssoftware für Dein iPad zu laden, gehe in den Einstellungen unter «Allgemein» und weiter auf «Softwareupdate».

Was gibt es Neues?
Wie immer verspricht das neue Update mehr Leistung. Einen grossen Unterschied wirst Du aber vermutlich nicht bemerken. Neu kannst Du aber zum Beispiel in den Einstellungen die Bildschirmzeit, also wie lange Du am iPad gearbeitet hast und welche Apps wie genutzt wurden, nachschauen. Das Gleiche gilt auch für die Batterielaufzeit, welche wir Dir am Anfang dieses Newsletters genauer beschrieben haben.

Die Gesten, um das Kontrollzentrum zu öffnen oder zum Home-Bildschirm zu gelangen, haben sich ebenfalls geändert. Jetzt kommst Du zum Homescreen, indem Du vom unteren Displayrand nach oben streichst. Rufe das Kontrollzentrum auf, indem Du von der rechten oberen Ecke nach unten streichst. Dies wurde deswegen geändert, weil die neuste Generation iPad Pro über keinen Home-Button mehr verfügt und fast alles mit Gesten gesteuert wird.

Die Kamera kann neu QR-Codes besser lesen und diverse andere Apps wurden optimiert. Du willst es genauer wissen? Hier findest du alle Neuerungen aufgelistet.
Weitere Infos und Hilfe zur neuen Software findest Du auf der Support-Seite von Apple unter https://support.apple.com/de-ch/ipad. Neue iPad Pro Modelle? Hier der Link dazu. 
(Bitte beachtet, dass der neue Apple Pencil leider nicht mit den älteren iPad Pro Generationen kompatibel ist.)

© 1997-2019 HF-Hydraulik Fachschule AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch