H8 – Tuning und Effizienzsteigerung

 


Seminar-Schwerpunkte

 





 
  • Temperaturen und Verluste in den Griff bekommen 
  • Erkennen und Berechnen von Verlusten 
  • Reduzieren und Eliminieren von unnötigen Verlustleistungen
  • Prüfen von Leitungsquerschnitten
  • Speicher-Fülldrücke richtig einstellen
  • Pumpeneinstellungen prüfen
  • Druck- und Mengenventile richtig einstellen
  • Nachträgliches Einbauen von Leistungsregler an LS-Pumpen
  • Geschwindigkeiten und Drehmomente zulässig und nachhaltig erhöhen
  • Effizienz durch konstante und ideale Viskosität des Betriebsmediums
  • Möglichkeiten und Vorteile von Frequenzumrichtern in der Ölhydraulik

Zielgruppe
  • Inbetriebnahme-, Montage-, und Instandhaltungstechniker
  • Techniker und Ingenieure die Hydraulikanlagen planen 
  • Hydraulik-Fachpersonal
  • Absolventen dipl. Hydraulik-Fachmann
Anzahl Teilnehmer Um die Schulungsqualität hoch zu halten, haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.
   
Voraussetzungen deutsche Sprache, mehrjährige Erfahrung im Bereich der Öl-Hydraulik (Wissensstand von Absolventen Hydraulik-Fachmann)
   
Dauer

2 Tage

Donnerstag 8.30 – 17.00 Uhr

Freitagf       8.30 – 17.00 Uhr

   
Seminargebühren

CHF 980.– 

inklusive Dokumentation und Getränke

exklusive Mittagessen und Übernachtung

 

 

Anmeldung

Jetzt anmelden!

 

 

PDF-Datei

© 1997-2018 HF-Hydraulik Fachschule AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch