H2 – Grundlagen-Aufbau-Seminar

 


Seminar-Schwerpunkte

 

 

 
 
 
  • Auffrischung und Erweiterung der Grundlagenkenntnisse aus dem HF-1-Seminar, ergänzt werden diese durch nachfolgende Themen
  • Unterschiede von offenem und geschlossenem Kreislauf
  • Aufbau-, Funktion und Wirkungsweise von 
    • Verstell-Pumpen mit Druckregler, LS-Regler und LS-Verstärker
    • Druckwaagen in 2-Wege- und 3-Wege-Stromreglern
    • Verstellmotoren 
    • Druckspeicher Membran-, Kolben-, und Blasenspeicher
    • Einfache Berechnungen von Pumpen, Motoren, Leitungen
  • Ventil-Kennlinien lesen
  • Zusammenhänge von Hydraulik-Symbolen in Schaltplänen richtig interpretieren
  • Wichtiges zur Auswahl von Filter-Elementen und Hydraulik-Ölen
  • Unterschiede von Schalt- und Proportional-Ventilen
  • Gefahren bei entsperrbaren Rückschlagventile und alternative mit Senkbremsventilen
  • Wichtiges über die Temperatur, Viskosität und Effizienz in der Öl-Hydraulik
  • Thema Sicherheit in der Hydraulik
  • Aufbauen und erproben von Hydraulikschaltungen an unseren Schulungsaggregaten

Die Qualität und Nachhaltigkeit der theoretischen Ausbildung wird durch das Praktische Arbeiten an unseren Schulungsaggregaten wesentlich gesteigert.


Zielgruppe
  • Hydraulik-Quereinsteiger
  • Technische Facharbeiter
  • Inbetriebnahme-, Montage-, und Instandhaltungstechniker
Anzahl Teilnehmer Um die Schulungsqualität hoch zu halten, haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.
   
Voraussetzungen Deutsche Sprache und technisches Grundverständnis
   
Dauer

3 Tage

Donnerstag  8.30 – 17.00 Uhr

Freitag         8.30 – 17.00 Uhr

Samstag      8.30 – 12.00 Uhr

   
Seminargebühren

CHF 1'340.– 

inklusive Dokumentation und Getränke

exklusive Mittagessen und Übernachtung

 

 

Anmeldung

Jetzt anmelden!

 

© 1997-2018 HF-Hydraulik Fachschule AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch