H1 – Grundlagen-Basis-Seminar

 


Seminar-Schwerpunkte

 

 

 

 
 
  • Physikalische Grundlagen
  • Vor- und Nachteile der Ölhydraulik
  • Aufbau einer Hydraulikanlage
  • Behälter, Filter und Hydraulik-Öle
  • Einflussgrössen von Druck-Kraft und Volumenstrom- Geschwindigkeit
  • Aufbau und Vergleich von
    • von Konstant und Verstellpumpen
    • von Zahnrad-, Flügelzellen-, Axialkolben- und Radialkolbenpumpen
    • von Druckbegrenzung, Druckreduzierung, Druckzu- und Abschaltung
    • Wegeschieber und Wegesitzventile 
    • Drossel und Stromregelventile, Zu- und Ablauf-Drosselung
    • Entsperrbare und sperrbare Rückschlagventile sowie Rohrbruchsicherungen
    • Cetop und Stufenbohrungs-Ventile
    • Zahnrad-, Axial-, Orbital- und Steilgewinde-Schwenkmotoren
  • Einfache Berechnungen, Leistung, Leitungsquerschnitte
  • Einfach Hydraulik-Symbole und Hydraulikschaltpläne lesen
  • Aufbauen- und erproben von Hydraulikschaltungen an unseren Schulungsaggregaten

Die Qualität und Nachhaltigkeit der theoretischen Ausbildung wird durch das Praktische Arbeiten an unseren Schulungsaggregaten wesentlich gesteigert.


Zielgruppe
  • Hydraulik-Quereinsteiger, Automechaniker, Schlosser
  • Technische Facharbeiter
  • Inbetriebnahme-, Montage-, und Instandhaltungstechniker
Anzahl Teilnehmer Um die Schulungsqualität hoch zu halten, haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.
   
Voraussetzungen Deutsche Sprache und technisches Grundverständnis
   
Dauer

2 Tage

Donnerstag 8.30 – 17.00 Uhr

Freitagf       8.30 – 17.00 Uhr

   
Seminargebühren

CHF 980.– 

inklusive Dokumentation und Getränke

exklusive Mittagessen und Übernachtung

 

 

Anmeldung

Jetzt anmelden!

© 1997-2018 HF-Hydraulik Fachschule AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch